Outfit: Rose Shades of Notting Hill

Es ist schon wieder drei Wochen her, seit Jana und ich in Notting Hill waren. Ich bin schon wieder voll im Alltag angekommen und freue ich mich jetzt schon auf meinen nächsten Urlaub. Mittlerweile ist das Wetter schon zu warm für meinen geliebten rosa Mantel von Zara, aber mein Outfit, das ich in Notting Hill so gerne getragen habe und gar nicht mehr ausziehen wollte, möchte ich euch einfach nicht vorenthalten.

JM2_0459
JM2_0381

Kleid – Sheinside | Mantel – Zara | Tasche – Rebecca Minkoff | Cashmereschal – Jana ♥ | Sunnys – Ray Ban (Round Metal Rose)

Ich habe für unseren Ausflug nach Notting Hill extra ein gemütliches, weitgeschnittenes Outfit gewählt, dass dennoch schick und weiblich war. Es sollte einfach bequem sein, da wir die meisten Wege in London tatsächlich zu Fuß zurück gelegt haben. Mit meinen knalligen Farben habe ich in das bunte Stadtteil wunderbar rein gepasst. Inzwischen fühle ich mich in diesen Farben ja wirklich wohl. Es hat ja doch Phasen gegeben, in denen sich mein „Farbrepertoire“ auf weiß, Schwarz- und Grautöne beschränkt hat.

Für den Frühling, der sowohl in London als auch bei mir zuhause in Nürnberg Einzug gehalten hat, war meine Kombination aus weinroten Blumenkleid und rosa Oversizemantel absolut richtig. Da es leider etwas grau und windig war, kombinierte ich zu meinem Frühlingslook eine kuscheligen Cashmereschal. Abgerundet wurde mein Outfit durch die schwarze Crossbodybag mit rosegoldener Kette von Rebecca Minkoff, um die ich Jana immer noch schrecklichst beneide.

nottinghillbaby
JM2_0413

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.