howtogetwellsoon

Zwei Mal bin ich in den letzten Wochen der Grippe entkommen. Zwei Mal hat sie an meiner Tür gekratzt, sich mit leichten Schnupfen und einem Kratzen im Hals bemerkbar gemacht. Aber die Tür blieb verschlossen und ich habe gerade nochmals so die Kurve gekriegt. Bis letzte Woche Mittwoch, als ich mich nachts mit Fieber im Bett wälzte und am Donnerstag kein Weg am Arzt vorbei führte. Da die Grippe-Welle diese Saison ja besonders hartnäckig ist, habe ich mir ein paar Gedanken drüber gemacht, wie ich – oder wir Betroffenen – am Schnellsten und Effektivsten wieder gesund werden können.

Am Allerwichtigsten ist es, die Lage zu akzeptieren. Es nutzt nichts, wenn man die Symptome der Grippe ignoriert und weitermacht wie gewohnt. Ich predige jedem, dass es sinnvoll ist, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum Arzt zu gehen. Es muss ja nicht direkt heißen, dass man ans Bett gefesselt wird und Medikamente schlucken muss. Aber einfach mal ein kurzer Check um sicher zu gehen und manchmal helfen da im Anfangsstadium schon Hausmittel wie Kamillentee, Erkältungsbäder und Inhalation.

Wenn es dann doch mal „zu spät ist“ ist es wichtig, wirklich Ruhe zu bewahren. Ein Infekt ist meist das Zeichen dafür, dass der Körper überlastet ist und das Immunsystem somit nicht mehr richtig arbeiten kann. Es ist also an der Zeit, seinem Körper etwas Gutes zu tun und es ruhiger angehen zu lassen. Mit den passenden Medikamenten ist Ruhe und ausreichend Schlaf oftmals schon die halbe Miete. Gerade wenn das Wort „Antibiotikum“ aus dem Mund des Arzts zu hören ist, gibt es einige Dinge zu beachten. Stets das Medikament bis zum Ende durch nehmen und nicht abbrechen, sobald man das Gefühl hat, es würde einem besser gehen. Kein Sport! – das sollte aber klar sein, egal ob mit oder ohne Antibiotikum. Das kann sonst aufs Herz gehen, Freunde. Und ganz wichtig natürlich auch (was viele leider doch immer wieder vergessen): auf zusätzliche Verhütung achten!!

vitaminwarmegetränke

Für mich gibt es in der Krankheitsphase viel Salat, Obst, Tee und eine heiße Zitrone. Vitamin C-reiche Ernährung sollte während einer Erkältung wirklich gut beachtet werden. Es ist eine antioxidativ wirkende Substanz, welche die schädlichen Stoffe, die unser Körper während einer Erkältung vermehrt produziert, auffängt und unschädlich macht. Da unser Körper diese Substanz jedoch nicht eigenständig produziert müssen wir sie über reichhaltige Lebensmittel, wie u.a. Paprika, Zitrusfrüchte und Beeren aufnehmen. Für unser Immun- und Abwehrsystem sind aber auch Stoffe wie Vitamin A, B, D und E wichtig.

vitamingehalt

Vor ein paar Tagen stellte ich euch meine Top 5 Lieblingsfilme vor. Diese schaue ich mir am Liebsten an, wenn ich krank zuhause im Bett liege. Für alle, denen es gerade genau so ergeht wie mir:

Gute Besserung, peeps ♥ 

Vor ein paar Wochen erhielt ich ein Paket, was das Herz eines jeden Popcornliebhabers höher schlagen lässt. Ein Paket über und über gefüllt mit Popcorn in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Jaaa, Propercorn kann weitaus mehr als süß oder salzig. Und es kommt noch besser: man braucht beim Snacken kein schlechtes Gewissen mehr haben!
Gerade fürs neue Jahr nimmt man sich ja vor, gesünder zu leben und mehr Sport zu machen. Für viele verbindet sich dieser Vorsatz auch mit einem Faktor: Verzicht! Wir wissen es alle: alles was schmeckt und lecker ist, ist ungesund. Dabei knabbert man doch so gerne im Kino oder abends auf der Couch. Propercon ist die perfekte Alternative zum Kino-Popcorn und vor allem zu den fetthaltigen, ungesunden Chips aus dem Supermarkt.

 

Der Snack ist glutenfrei, für Vegetarier geeignet und aus natürlichen Zutaten in Großbritannien hergestellt. Aber nochmal zurück zu „Propercorn kann weitaus mehr als süß und salzig“. Jede Packung hat seinen ganz eigenen Geschmack und noch dazu sein ganz eigenes, unglaublich süßes Design. Ich kann absolut alle Geschmacksrichtungen empfehlen, denn es war keine dabei, die nicht geschmeckt hat. Meine Favoriten: Sour Creme & Black Pepper, Smooth Peanut & Almond und Lightly Sea Saltet. Was gibt es sonst noch? Hier findet sicher jeder etwas.. 


*in freundlicher Zusammenarbeit mit Propercorn

Ich habe mich nach langer Zeit mal wieder in die Küche gestellt und was leckeres entdeckt. Das muss mit euch geteilt werden 🙂

 

ALL YOU NEED IS: love Zucchini, Lachsfilet und Spinat!

 

IMG_3427

IMG_3428
Ich liebe Nudeln. Nudelauflauf, Nudeln mit vegetarischer Gemüsesoße oder einfach nur Nudeln mit Butter und Maggi. Aber irgendwie kann und mag ich sowas abends nicht mehr essen… Daher die perfekt und leckere Alternative: selbstgemachte Zucchininudeln. Sie sind lecker, schnell fertig und noch dazu richtig gesund! Und so einfach geht’s:
Zucchini mit einem Julienne-Schneider „schälen“ und die Streifen für 2-3 Minuten in heißes, gesalzenes Wasser geben. Den Lachs würzen und in einen mikrowellengeeigneten Behälter 7 Minuten bei 600 Watt garen. Den Spinat würzen und erhitzen. Anrichten :-))
IMG_3439

IMG_3440

IMG_3453