Fashion: girls night out – High Heels vs. Sneakers

Es klingelt, ich gehe an die Sprechanlage und drücke den Schlüsseltaster. Zum Mädelsabend öffne ich liebend gerne meine Tür. Küsschen links, Küsschen rechts – ich glaube, das einzige Klischee, das meine Mädels und ich erfüllen. Statt fancy Cocktails gibt es Weißwein und Bier – we prefer the basics. Im Dämmerlicht sitzen wir auf dem Balkon, nippen an unseren Gläsern, rauchen eine Zigarette und erzählen uns den neuesten Klatsch und Tratsch – okay, okay, another clichè. Spannend wird es aber erst dann so richtig, wenn es um die Outfitwahl geht, denn damit warte ich so gut wie immer, um mir den Rat von meinen Freundinnen zu holen. Das Outfit ist meist schnell gefunden, aber welche Schuhe passen denn nun am besten zum gewählten Outfit? High Heels oder Sneakers?

snipestwox Kopie

High Heels vs. Sneakers

Zu Beginn meiner Jugend lagen die 16er-Parties hoch im Trend. Gerade zu dieser Zeit gehörte es noch zu einer Art Kodex, beim Weggehen hohe Hacken zu tragen. Tatsächlich gab oder gibt es hier in Nürnberg Clubs, bei denen du nur ab einer bestimmten Absatzhöhe Zutritt verschaffen konntest. Nächtelang haben wir uns mit unseren Heels durch die Clubs gequält, denn Mädels, geben wir es zu: irgendwann schmerzen auch die Füße einer noch so erprobten High Heel-Trägerin! Meine Nächte endeten meist damit, dass ich Barfuß den restlichen Weg nach Hause bestritt. Inzwischen meide ich derartige Clubs, denn ich habe für mich eine standfeste Entscheidung getroffen: Sneakers! Zu besonderen Anlässen trage ich heute natürlich gerne mal hohe Schuhe. Sie machen ein schönes Bein und ich fühle mich graziler und femininer. Wenn es um eine Nacht im Club geht, bleiben sie aber im Schuhschrank und der Griff geht ganz klar zum Fach mit dem bequemeren Schuhwerk. Abgesehen davon, dass es sich viel besser tanzen lässt, fühlt sich der Weg nach Hause nicht mehr wie ein Spaziergang über ein Nagelbrett an.

WhatsApp Image 2018-06-29 at 14.06.07 (1)

*

 ÄIn der Nürnberger Innenstadt gibt es schon seit vielen Jahren auf Sneakers fokussierte Shops, denen ich, wenn ich mal durch die Stadt bummle, gerne mal einen Besuch abstatte. Ich mag es sehr gerne, mich im Store direkt inspirieren zu lassen. Aber, wer kennt es nicht, manchmal bleibt in dem ganzen Alltagstrubel einfach keine Zeit für ausgedehnte Shoppingtouren. Deshalb bevorzuge ich es meist meine Kleidung und meine Schuhe auf dem einfachsten Weg, nämlich online zu bestellen. Perfekt also, dass es z.B. den Snipes Shop auch online gibt. An dieser Stelle auch vielen Dank an snipes.de für die Zusammenarbeit. Am liebsten trage ich die Sneakers von Reebok und Vans! Für alle Sneakersliebhaber und Brandfriends habe ich jetzt noch einen kleinen Tipp: aktuell könnt ihr im Onlinesale bis zu 70% sparen!!

snipesone Kopie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.