weekly journal #6/17

IMG_82121

the past few days

… ist nichts wirklich spannendes passiert, weshalb ich euch im heutigen weekly journal gar nicht so viel erzählen kann. Ich habe gearbeitet, Sport getrieben und Freunde besucht. Mich hat das Wetter irgendwie runter gezogen. Viel zu grau, viel zu kalt und irgendwie hat mich das alles ziemlich müde gemacht. Noch dazu bin ich gesundheitlich etwas angeschlagen, irgendwas schlummert da in mir. Dementsprechend habe ich die Zeit, in der ich nicht unterwegs war, hauptsächlich in meinem Bett verbracht.

unterwegs…

Von Freitag bis Sonntag habe ich meine Freundin Alina mal wieder in Stuttgart besucht. Nachdem ich in der kommenden Woche zwei Tage auf Fortbildung in der Nähe von Stuttgart habe, hat sich das angeboten. Am Samstagabend haben wir uns mit Svenja und Miri getroffen und haben das Stuttgarter Nachtleben ein wenig unsicher gemacht. Am Sonntag gab’s dann noch gute Fränkische Kost und dann ging es auch schon los ins Hotel. Auch wenn ich echt gerne unterwegs bin freue ich mich schon heute unglaublich darauf am Dienstag wieder nach Hause zu kommen und in meinem eigenen Bett schlafen zu können. Home is, where your bed is!

IMG_82451

IMG_82761

und sonst so?

Kennt ihr das, wenn euch Worte auf der Seele brennen, ihr aber partout nicht wisst, wie ihr sie am Besten niederschreibt? So geht es mir zurzeit, was meine Kolumnen betrifft. Ich habe so viele Ideen für Themen, die ich ansprechen möchte, aber ich bekomme es gerade irgendwie nicht wirklich auf die Reihe die Dinge richtig zu verpacken. Außerdem bin ich furchtbar genervt von den Spam-Kommentaren, die mich, seit ich zu WordPress umgezogen bin, tagtäglich plagen. Ich habe inzwischen ein Plugin dagegen gefunden aber irgendwie muss man doch dagegen vorgehen können, oder nicht? Habt ihr auch solche Kommentar-Probleme oder schlägt bei mir einfach nur das Karma zurück? Kleiner Scherz. Aber schade finde ich es schon, denn ein Blog lebt ja letztendlich von Kommentaren und Feedback. Ich hoffe auf jeden Fall darauf, euch bald wieder ein spannenderes weekly journal bieten zu können. Spätestens dann, wenn ich von London zurück bin ;- )

1 Kommentar

  1. 13. Februar 2017 / 4:00

    Danke meine Liebe! 🙂
    Deine Bilder sind super inspirierend .

    schaue doch noch mal vorbei, unser Bus ist jetzt fertig hergerichtet und es geht jetzt mit unserem rollendem Heim auf Tour, Grüße aus Neuseeland, Laura <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.