Outfit: Sunset & Bohodress

»Sometimes it takes no more than a sunset, a bohodress and the right music.«

sunset

Kleid – Mango | Tasche – SassyClassy | Armreif – Six

Ich habe das perfekte Sommerkleid gefunden und es entspricht all meinen Vorstellungen. Ein leichter Stoff, ein ungezwungener, legerer Schnitt in Kombination mit Lace und Pailletten. Gerade bei diesen warmen Temperaturen brauche ich Freiheit und diese Freiheit wird mir durch dieses Kleid geschenkt. Jedoch sollte man bei der Kombination mit anderen Teilen Vorsicht genießen. Solch ein Bohodress darf man auf keinen Fall überladen. Große Statementkette und üppige Taschen sind meiner Meinung nach hier fehl am Platz, da das Kleid im absoluten Mittelpunkt stehen sollte. Daher greife ich beim Tragen dieses Kleides lieber zu dezenten, kleinen Taschen wie z.B. meiner SassyClassy Crossbody-Bag. Zur späteren Stunde, wenn es schon etwas abgekühlt lässt sich wunderbar eine Jeansjacke oder große Strickjacke überziehen.

sassyclassybag

Songs, you should have heard:

Mein Kleid führe ich am liebsten abends aus, wenn ich durch die Straßen Nürnbergs schlendere oder mich mit Freunden auf ein Glas Wein in einer unserer Stammlocations treffe. Egal wohin ich unterwegs bin, ich brauche immer Musik. Die perfekten Songs:

sunsetplaylist

*in freundlicher Zusammenarbeit mit SassyClassy

1 Comment

  1. Anna-Lena 10. Juli 2017 / 13:20

    liebe dein outfitund die bilder sind auch so schön geworden. xx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.